Alle Jahre wieder

Miele S53181 EcoLine StaubsaugerJedes Jahr überrascht uns die Stiftung Warentest mit einem neuem Bericht zum Thema Staubsauger. Und jedes Jahr werden die Ergebnisse kontrovers diskutiert. Übrigens nicht nur bei den Herstellern, sondern auch in zahlreichen Blogs und Foren im Internet.

Dabei kommen die Berichte von der Stiftung Warentest mit einer Zuverlässigkeit, die fast an ein Schweizer Uhrwerk erinnert. Immer im Frühjahr steht der nächste Staubsauger Test an.

So gab es auch dieses Jahr den Stiftung Warentest Staubsauger Test 2012. Eine Übersicht der Ergebnisse kann man unter Staubsauger Stiftung Warentest nachlesen, oder – sofern man ein Online-Abo hat – die detaillierten Ergebnisse hier einsehen.

Eine der großen Überraschungen des diesjährigen Tests war, dass die Stiftung Warentest erstmals Saugroboter untersucht hat. Sie liefen zwar außerhalb des offiziellen Tests, aber das Urteil ist recht vernichtend. Die getesten Modelle, iRobot Roomba 581 für 420 Euro und Samsung NaviBot für 445 Euro, enttäuschten auf Teppichböden. Sie saugen zwar Krümel von Hartböden auf, aber das war es dann auch schon. Nicht viel Leistung für mehr als 400 Euro!

Eine weitere Überraschung war, dass nur zwei der getesteten „richtigen“ Staubsauger zur Klasse der Modelle mit Staubbox gehörten. Beide Modelle reihten sich am Ende des Tests ein. Für den Fokus auf Staubsauger mit Beutel bekamen die Tester von Warentest viel Kritik. Zumal im letzten Jahr noch der Bosch Roxx’x der Testsieger war.

Bei den Testergebnissen gab es dann glücklicherweise nicht viele Überraschungen. Zwar gibt es nach wie vor Modelle, die wie oben angesprochen keine gute Saugleistung oder schlechte Konstruktion aufweisen, doch die deutschen Hersteller Miele, Bosch und Siemens konnten den Testsieg wieder einmal unter sich ausmachen.

Dieses Jahr ist der – Trommelwirbel – Miele S5381 EcoLine der Testsieger. Herzlichen Glückwunsch. Doch dicht auf den Plätzen 2 und 3 folgen Bosch und Siemens.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *